Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Aktuelles

Ein Warnsignal

Fieber und Schmerzen

Fieber und Schmerzen sind eine Sinneswahrnehmung, die auf eine körperliche Erkrankung hinweist.
Etwas stimmt nicht!
Es ist wichtig, die Ursachen des Schmerzes festzustellen, die in vielen Fällen bekannt sind, wie beispielsweise Rücken– und Gelenkbeschwerden, Kopfschmerzen oder Zahnschmerzen. Die Schmerzempfindung kann akut auftreten oder allmählich zunehmen, sie wird aber stets individuell beschrieben. Dabei kann unterschieden werden in affektive Schmerzmerkmale (der Schmerz ist fürchterlich, nicht auszuhalten, grausam…) und in sensorische Schmerzmerkmale (der Schmerz ist brennend, stechend, drückend, ziehend…).

Gegen die unterschiedlichen Schmerzzustände gib t es eine Vielzahl von Arzneimitteln, die schmerzlindernd wirken. Homöopathika sind wegen der guten Verträglichkeit gerade dann zu empfehlen, wenn Nebenwirkungen bei Schmerzmitteln bekannt sind, oder beispielsweise bei Schwangeren oder Säuglingen kontraindiziert sind.